Frohe Weihnachten

Ich wünsche euch allen wunderschöne und besinnliche Weihnachtsfeiertage.

Verena Münstermann wünscht frohe Weihnachten

die letzten Tage und neue Karten

Mal wieder ist hier ein bisschen Ruhe eingekehrt. Die letterattackchallenge hat im Januar neben der Arbeit meine ganze Aufmerksamkeit gebraucht. Auf Instagram habe ich alle paar Tage meine Wörter gepostet. Wer mir dort folgt, hat es gesehen. Im Februar habe ich mir eine Pause gegönnt und werde im März vielleicht wieder einsteigen.

Im Februar war – na klar – Karneval ein ganz wichtiges Thema. Natürlich war ich da krank, aber ein paar Umzüge – am Sonntag ohne Sturm – habe ich mir doch angeschaut.

Aber jetzt wollte ich euch noch ein paar Bilder meiner Grußkarten zeigen, die bereits letztes Jahr entstanden sind und die hier im Shop vom „das Altstadthaus“ gekauft werden können und natürlich auch in viele Karten-shops geliefert werden.

verenamuenstermann_grusskarten
verenamuenstermann_geburtstag2_sept2015_muster verenamuenstermann_schulanfang2verenamuenstermann_grusskarte9_3

letterattackchallenge Tag 11 und Tag 12

Ruhe habe ich im Moment nicht, sondern leider viel Stress.

verenamuenstermann_letterattack_ruhe

Abgesehen von dem Stress und den nicht gerade schönen Neuigkeiten aus meinem Umkreis, bin ich noch motiviert, meine Vorsätze umzusetzen.

verenamuenstermann_letterattack_motivation

letterattackchallenge und noch andere challenges

Die letzte Woche war ruhiger. Der Alltag ist wieder eingekehrt, die Feiertage sind leider vorbei.

Im Moment mache ich bei der letterattackchallenge von Frau Hölle mit. Ich möchte wieder ein bisschen an meinen lettering skills arbeiten. Ich liebe es mit Stift auf Papier zu schreiben, nur jetzt muss es auch gut aussehen. Vor allem das Schreiben mit meinem alten Brush Pen fällt mir schwer. Aber das wird hoffentlich in den nächsten Tagen besser.

verenamuenstermann_lettering4 verenamuenstermann_lettering1 verenamuenstermann_lettering3  verenamuenstermann_lettering2

oben mal ein paar Beispiele.

Außerdem habe ich ein bischen an meiner Website gearbeitet. Ich musste sie updaten, weil ich plötzlich zu wenig Speicherplatz hatte und da ich bisher ein freies Theme benutzt habe, habe ich mir bei der Gelegenheit mal ein neues – diesmal kostenpflichtiges(von Themetrust) – gegönnt. Da gibt es aber noch viel dran zu tun.

Dann sprießen im Moment die challenges und workshops wie Pilze aus dem Boden  und da habe ich mich querbeet angemeldet. Vom Schreiben, über art licensing, bis zum Photoshop workshop,… Mal gucken, ob mir das irgendwie hilft?

Als letztes habe ich mein ebook übersetzt, da ist ja zum Glück nicht so viel Text enthalten und es ist jetzt auch auf englisch zu haben: Mandala and pattern designs to color. Nach langem hin- und her überlegen, habe ich mich entschieden, die ebooks nur über Amazon zu verkaufen, damit ich auch mal Kindle Unlimited ausprobieren kann. Bin gespannt, wie das abläuft.  Jetzt warte ich nur noch darauf, dass BoD das broschierte „echte“ Buch einstellt.

Ich hoffe, ihr hattet alle einen guten Start in das neue Jahr.