Lettering – Ideen, Beispiele, Guide

Wie ihr auf Instagram sehen könnt, bin ich seit einiger Zeit (mal wieder) dem Lettering verfallen. Nach meinem Illustrationsstudium habe ich mich schon mal in Kalligraphie geübt (damals war Lettering bei uns noch nicht bekannt), es dann aber nicht mehr weiterverfolgt.

Ich wollte schon immer etwas mit Wörtern und Buchstaben machen und habe früher viel geschrieben und gestaltet: Sprüche, Geschichten, Grußkarten usw.


Durch die vielen tollen Bilder, die man plötzlich überall sieht, habe ich mich wieder daran erinnert, wieviel Spaß es macht analog zu arbeiten. Ich habe meine alten Stifte, Federn und Pinsel rausgekramt und einfach wieder damit begonnen meine Leidenschaft auf (echtes) Papier zu bringen. Es gibt mittlerweile so viel Inspiration, dass man dem Hyphe wohl kaum mehr entkommen kann.


Gerade zu Weihnachten macht sich eine selbstgeletterte Grußkarte oder ein beschriebener Geschenkanhänger ja auch besonders gut.

Aus diesem Grund habe ich einen Lettering-Guide zusammengestellt, den ihr in meinem kleinen Shop kaufen könnt.

Ihr erhaltet ein PDF zum Ausdrucken. Die Letterings  und Illustrationen könnt ihr als Vorlagen für eure eigenen Projekte benutzen.

Ob es jetzt eine Weihnachtskarte, Plätzchentüten, Fensterbilder, beletterte Christbaumkugeln oder vielleicht sogar Sektflaschen zum Neujahr sind.

Eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt und wenn ihr mal selber nicht so viele Ideen habt, könnt ihr euch die Beispiele oben ansehen. Oder als kleiner Tipp: Schaut euch mal auf Pinterest um, da findet ihr garantiert etwas, das euch gefällt.

Advertisements

Adventskalender: Tag 1 und Tag 2

Juchhu, der Nanowrimo ist zu Ende und ich habe es geschafft, 50000 Wörter in einem Monat zu schreiben. Das war echt hart neben der Arbeit. Die meisten Wörter habe ich wohl am Wochenende geschrieben. Da musste ich mich dann auch jedes Mal voll reinhängen, um alles aufzuholen, was ich in der Woche nicht geschafft habe.
Wie im vorigen Post erwähnt, arbeite ich nebenbei auch immer noch fleißig an meinem Ausmalbuch. Die Mandalas und das Cover sind fertig und bereit zum Druck.
Diesen Monat widme ich meinem Adventskalender. Ich werde mal wieder versuchen jeden Tag ein Bild zu zeichnen und auf meinem Blog bzw. Instagram zu veröffentlichen. Den ersten Dezember habe ich (mal wieder) verpasst. Es sollen aber auf jeden Fall 24 Illustrationen werden. Also schaut vorbei und wundert euch nicht, wenn an einem Tag nichts kommt, dann kommt am nächsten Tag die doppelte Portion.
Also hier kommen Tag 1 und Tag 2

verenamuenstermann_adventskalender2015_2

verenamuenstermann_adventskalender2015_1

24. Adventstag

Ja, endlich geschafft. Die Wartezeit ist vorüber. Hoffentlich sind alle gut vorbereitet, alle Geschenke unterm Baum. Heute ist der Heilige Abend.

Ich mache mir heute selber ein Geschenk und versuche den Tag stressfrei zu geniesse. Deshalb gibt es diesmal  ein Bild, das ich bereits vor einiger Zeit gemalt habe. Hauptsache die Message stimmt 🙂

adventskalender24_verenamuenstermann